Login

Hilfe

Was genau ist die Gründungswerkstatt? 

Das Webportal Gründungswerkstatt begleitet Sie mit Informationen, Werkzeugen und Beratung in die Selbständigkeit - von der ersten Idee bis zum echten Erfolg. Sie können:

  • ein Profil Ihrer Stärken und Schwächen erstellen und in kleinen E-Learning-Einheiten gezielt daran arbeiten
  • online Ihren Businessplan entwickeln oder Ihre Unternehmenssteuerung verbessern und dabei
  • jederzeit Fragen an Ihren persönlichen Online-Tutor stellen (nur in regionalen Gründungswerkstätten)

Die Gründungswerkstatt wird von Ihrer IHK, Handwerkskammer oder einem anderen regionalen Gründungsförderer in Kooperation mit der KfW-Bankengruppe betrieben und ist für Sie kostenlos, vertraulich und unverbindlich!

Wie arbeite ich mit der Gründungswerkstatt? 

Der größte Teil steht ohne Registrierung zur Verfügung. Wenn Sie sich jedoch registrieren, steht z.B. (in regionalen Gründungswerkstätten) ein persönlicher Online-Tutor für Ihre Fragen bereit. Auch können Sie dann Ihren Businessplan online entwickeln, Ergebnisse speichern und alles bequem im persönlichen Bereich "Meine Werkstatt" verwalten.

Wenn Sie Ihr Unternehmenskonzept mit der Businessplan-Vorlage abgeschlossen haben, können Sie sich Ihren Businessplan ausdrucken. Reichen Sie ihn bei der Bank ein, wenn Sie einen Kredit beantragen. Der Businessplan ist auch bei einem Antrag auf Gründungszuschuss, auf eine Tragfähigkeitsbescheinigung oder auf eine fachkundige Stellungnahme unerlässlich.

Es gibt keine festgelegte Schrittfolge für die Arbeit mit der Gründungswerkstatt. Möglich wäre z.B.:

  • Allgemeine Information im Bereich ORIENTIERUNG
  • Persönlichkeitstest und/oder Wissens-Check
  • Erste Lerneinheiten im Bereich PLANUNG
  • Registrierung und Wechsel in MEINE WERKSTATT
  • Entwicklung des Businessplans (Textteil online, Zahlenteil offline)
  • Klärung von Rückfragen mit dem Online-Tutor (nur in regionalen Gründungswerkstätten)
  • Bei Bedarf weitere Lerneinheiten - direkt vom Businessplan-Tool aus
  • Recherche von Einzelfragen im Bereich PRAXIS
  • Ausgabe und Endredaktion des Businessplans inkl. Zahlenteil
  • Persönliche Beratung beim Online-Tutor zur Klärung letzter Details (nur in regionalen Gründungswerkstätten)
  • Download des Businessplan und Nutzung für das Bankgespräch
  • Start der Unternehmensgründung!

Wichtig: Der Zahlenteil und das Businessplan-Tool (Textteil) der Gründungswerkstatt sind bewährt und werden Ihnen helfen, auch wenn Sie Ihren Online-Tutor nicht einschalten. Lassen Sie Ihr Ergebnis dann aber von einem anderen Experten prüfen, bevor Sie es einer Bank vorlegen!

Was sind die Systemvoraussetzungen für die Gründungswerkstatt? 

Die Gründungswerkstatt ist betriebssystemunabhängig. Um das Businessplan-Tool benutzen zu können, benötigen Sie einen gängigen Webbrowser (Internet Explorer, Firefox, Safari, Opera o.ä.) und müssen in den Voreinstellungen Cookies und Javascript zulassen.

Was kostet mich die Gründungswerkstatt? 

Die Gründungswerkstatt ist für Sie völlig kostenlos und vertraulich.

Kann ich als Freiberufler die Gründungswerkstatt nutzen? 

Die Gründungswerkstatt unterstützt die Gründungsberatung für Gründer aus allen Branchen und Bereichen. Regional wird die Gründungswerkstatt von Kammern und Wirtschaftsförderern angeboten. Die regionalen Anbieter stellen persönliche Tutoren für viele Berufsgruppen bereit, jedoch nicht immer für Freiberufler. Dennoch können Sie sich dann in der  Gründungwerkstatt registrieren - dort stehen Ihnen alle Online-Services zur Verfügung, jedoch kein persönlicher Tutor.
 

Was muss ich von mir und meiner Geschäftsidee preisgeben? 

Nur so viel, wie Sie für vertretbar halten. Alle von Ihnen eingegebenen Daten bleiben vertraulich und sind auch für Ihren Online-Tutor nur sichtbar, wenn Sie sie freischalten. Für Kernfunktionen wie das Tutoring oder die Nutzung des Persönlichkeitstests ist eine Registrierung notwendig, die z.B. auch Name und Telefonnummer umfasst. Dies ist jedoch notwendig, damit Ihr Online-Tutor mit Ihnen in Kontakt treten kann.

Genaueres finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Was ist "Meine Werkstatt"? 

Dies ist die persönliche Startseite und Arbeitsumgebung für registrierte Nutzer. Hier haben Sie ganz schnellen Zugriff auf Ihren Businessplan, Ihre Fragen an den Online-Tutor, Ihre hochgeladenen Dokumente und auf spezielle Tools und Downloads. Außerdem können Sie Ihre persönlichen Daten verwalten.

In der Werkstatt entscheiden Sie, welche Dokumente für Ihren Online-Tutor sichtbar sein sollen. Den Finanzteil Ihres Businessplans beispielsweise müssen Sie hier hochladen und freigeben, wenn Ihr Online-Tutor ihn sehen können soll!

Wie funktioniert der Kontakt zu meinem Online-Tutor? 

Der Online-Tutor steht Ihnen zur Verfügung, falls Sie dies wünschen. Der Kontakt ist einfach: Im Businessplanmodul finden Sie bei jedem einzelnen Textelement den Button "Tutor fragen". Stellen Sie darüber eine Frage, wird der Online-Tutor benachrichtigt und sieht sofort die Passage Ihres Businessplans, auf die sich die Frage bezieht. Antwortet er, erhalten Sie eine E-Mail und können die Antwort beim nächsten Login lesen. Möglicherweise wird sich Ihr Tutor auch telefonisch bei Ihnen melden.
Sie können mit Ihrem Tutor aber auch unabhängig vom Businessplanmodul Kontakt aufnehmen. Klicken Sie dafür in "Meine Werkstatt" auf den Reiter "Tutor", es erscheint dann die Übersicht zum bisherigen Dialog. Auf der rechten Seite finden Sie die Funktion "Neue Frage an Tutor stellen".

Kann ich meinen Zugang löschen? 

Selbstverständlich. Die entsprechende Funktion finden Sie in "Meine Werkstatt", rechts oben unter "Persönliche Daten bearbeiten". Wenn Sie dort auf "Meinen Zugang löschen" klicken, wird Ihr Profil gesperrt und die in der Gründungswerkstatt abgelegten Daten werden gelöscht - wie in der Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Wieso erhalte ich nach der Registrierung in der Gründungswerkstatt keine Bestätigungs-Mail? 

Unmittelbar nach der Registrierung erhalten Sie automatisch eine E-Mail, die einen Link zur Bestätigung Ihres Zugangs zur Gründungswerkstatt enthält. Diesen Link müssen Sie aufrufen. Erst dann ist Ihr Zugang freigeschaltet.

Je nach Mail-Provider und -Programm kommt es leider vor, dass die Mail als Spam eingestuft und abgelegt wird. Bitte prüfen Sie zunächst Ihren Spam-Ordner, wenn Sie Ihre Bestätigungs-Mail nicht finden können. Die Absender-Adresse beginnt mit "noreply@gruendungswerkstatt".